Duft und Raum: Gehört in die häusliche Pflege + Pflegedienst

Duft und Raum für Pflegedienste und häusliche PflegeUnangenehme Gerüche verhindern in der privaten und kommerziellen Pflege
 
Fast jeder Mensch kennt den typischen und unangenehmen Geruch, der Räume oder Einrichtungen kennzeichnet, in denen Menschen gepflegt werden. Immer wenn ältere oder kranke Menschen ihre Selbstständigkeit aufgeben müssen, pflegebedürftig und immobil werden, tritt dasselbe Problem auf: Alle Ausscheidungen müssen auf menschenwürdige Art und Weise aufgefangen und entsorgt werden. Pflegepersonal oder pflegende Angehörige leisten dabei teils Übermenschliches, sie wechseln regelmäßig alle Vorlagen und beschmutzten Kleidungsstücke sowie Bettwäsche, können aber auf Dauer einen unangenehmen Geruch nach Urin oder Kot nicht ganz ausschließen. Besonders in Alten- und Pflegeheimen, in denen viele Menschen nicht selbständig die Toiletten aufsuchen können, bleibt irgendwann ein muffiger und schlechter Geruch in den Räumen stehen. 

Diese Situation ist nicht nur für die Besucher unangnehm, sondern auch für Pflegepersonal im Pflegedienst oder der häuslichen Pflege und die Bewohner selbst. Leider scheitern hier gewöhnliche Reiniger oder Raumsprays, da sie die schwefelhaltigen Duftstoffe aus menschlichen Ausscheidungen nicht dauerhaft aus Textilien, Oberflächen oder Polstermöbeln herauslösen können. Um Urin Geruch entfernen zu können, müssen daher andere Maßnahmen ergriffen werden. Diese stehen aber oft im Zusammenhang mit umweltschädlichen oder allergieauslösenden Reinigungsmitteln, die nicht gefahrenfrei angewendet werden können. Zudem ist Inkontinenz kein kurzfristiges Problem in der Altenpflege, sondern sie ist ein alltäglicher Bestandteil. Scharfe Reiniger sind also keine Dauerlösung, gerade dann nicht, wenn zudem Demenzpatienten eine Chance haben könnten, Zugriff auf diese Reiniger zu erhalten oder wenn zusätzlich zu den zu pflegenden Personen im Privathaushalt auch Tiere oder gar kleine Kinder leben. Doch können milde, ungefährliche Reiniger hier überhaupt einen Effekt erzielen oder gilt hier der Grundsatz, dass bei aggressiv riechenden Verunreinigungen nur ein ebenso aggressives Reinigungsmittel helfen kann? Bei Reinigern auf Chlorbasis kommt zudem die Frage auf, ob sie im Privathaushalt gefahrenfrei angewendet werden können und für alle Oberflächen geeignet sind.
 
Duft und Raum in der häuslichen Pflege und im Pflegedienst fördern das Wohlbefinden:
 
Urin Geruch entfernen in der privaten Pflege Raum Geruchsentferner Spray für Pflegedienst und häusliche Pflege -duft im Raum

Jeder Mensch, ob alt oder jung, pflegebedürftig oder nicht, möchte sich gepflegt und wohlfühlen können. Saubere Kleidung und eine saubere, gut riechende und nicht gesundheitsschädliche Umgebung gehören dazu. Sind Personen aber inkontinent, passieren doch mitunter kleine Malheure, die sofort und rüchstandsfrei beseitigt werden müssen. Inkontinenz ist aber kein gängiges und salonfähiges Thema innerhalb des Bekanntenkreises. Ist eine Person, die privat gepflegt werden muss, von diesem Problem betroffen, dann ist die Scham oft eine unangenehme Begleiterscheinung. Da empfiehlt es sich, sehr diskret mit diesem Thema umzugehen und dem Pflegebedürftigen unangenehme Situationen mögichst zu ersparen. Hat sich eine Verunreinigung in den eigenen Räumen ergeben, sollten Sie also mit einem wirksamen Geruchsentferner alle betroffenen Textilien, Oberflächen oder Möbel behandeln, damit keine riechenden Rückstände verbleiben. Herkömmliche Geruchsentferner tun oft leider nicht das, was sie laut Bezeichnung tun sollen. Sie entfernen nicht tatsächlich den Geruch, sondern überdecken ihn mit chemischen Düften, die aus den behandelten Oberflächen ausdünsten und so den Gestank überdecken. Sind sie vollständig verdunstet, bleibt aber der Uringeruch trotzdem. Dies hat die Ursache, dass in Urin und Kot schwefelhaltige Moleküle enthalten sind, die dauerhaft im Textilgewebe oder Schaumstoffpolster verbleiben und übel riechen. Ein Geruchsentferner von KonzentratPlus jedoch arbeitet mit Millionen kleiner Helfer, die ihre Arbeit effektiv erledigen: Mikroorganismen aus diesem Reiniger nutzen die Schwefelverbindungen aus den Rückständen für ihren eigenen Stoffwechsel. Sie decken darüber ihren eigenen Energiebedarf und setzen die schwefelhaltigen Stoffe in anorganische Verbindungen um. Diese riechen nicht und somit ist der unangenehme Geruch aus den Möbeln entfernt. Selbst Tiere mit ihren hochsensiblen Riechorganen können dann den Duft nicht mehr wahrnehmen. 

Geruchsentferner Duft und Raum für Pflegedienst und häusliche PflegeKonzentratPlus arbeitet mit vollständig biologisch abbaubaren Geruchsentfernern, die lediglich einen sanften ungefährlichen Duftstoff beigefügt haben. Ein solcher Geruchsentferner ist auch im privaten Bereich gefahrlos verwendbar, denn er ist leicht anzuwenden und ungefährlich für Mensch und Tier. Dieser Geruchsentferner ist im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigern nicht allergieauslösend, nicht reizend oder in anderer Weise schädlich für den Körper. In Kombination mit der sehr einfachen Anwendung macht dies den Geruchsentferner perfekt für die Anwendung in der privaten Pflege. 

Urin Geruch entfernen im kommerziellen Pflegebereich 

Wenn ein unangenehm muffiger und urinlastiger Geruch durch die Gänge eines Pflegeheims wabert, ist das kein Aushängeschild für die Einrichtung. Weder Besucher noch Bewohner fühlen sich in einem solchen Klima wohl und es ist auch nicht förderlich für die Gesundheit aller Menschen, die sich in einer solchen Einrichtung kurz oder längerfristig aufhalten. Lüften oder das Reinigen mit klassischen Reinigungsmitteln sind gängige Regulierungsmaßnahmen, die aber für jeden ganz offensichtlich nicht ausreichend von Erfolg gekrönt sind. Reinigungs- und Pflegepersonal leisten das Menschenmögliche, um den Bewohnern den Lebensabend so angenehm wie nur möglich zu machen - doch oft drängt die Zeit, stehen zu viele Bewohner zu wenig versorgendem Personal gegenüber. Hier bleibt keine Zeit für langwierige Experimente mit verschiedenen Reinigern oder anderen Maßnahmen, die womöglich unwirksam sind. Zudem will der Träger der Einrichtung nicht ständig weitere Kosten übernehmen, die im Zusammenhang mit wirkungslosen Reinigungsmaßnahmen stehen. 

Auch im kommerziellen Pflegebereich kann der Geruchsentferner von KonzentratPlus eingesetzt werden. Das hochwirksame Konzentrat kann 1:10 mit Wasser vermischt ganz einfach und gefahrlos angewendet werden. Das Personal muss nicht weitergehend geschult werden, da diese Art von Reinigern außer hochwirksamen und vollkommen ungefährlichen Mikroorganismen lediglich für diese Mikroorganismen notwendige Nährstoffe sowie sanfte Duftstoffe enthält. Der verdünnte Reiniger kann nach der Fleckentfernung einfach auf die betroffenen Flächen gesprüht werden. Er schädigt weder Polstermöbel noch glatte Oberflächen und entfernt auch hartnäckige oder ältere Geruchsursachen schonend und effektiv. Durch den zugesetzten Duftstoff hinterlässt die Reinigung mit diesem Produkt ein frisches und angenehmes Gefühl für die Bewohner einer Einrichtung, die sich in diesem Umfeld meist relativ immobil befinden. 

Mission Duft und Raum 

Als weiterer bzw. ergänzenter Baustein in der Aufwertung der Aufenthaltsqualität in Einrichtungen der Duft und Raum Spray Geruchsentferner Minze Mentholkommerziellen Pflege oder in Räumen, die von privat gepflegten Angehörigen bewohnt werden, kann ein Raumduft Spray zum Einsatz kommen. Oft verfliegen nur kurzfristig eingebrachte schlechte Gerüche nach Urin, Kot oder Moder. Bewohnt ein kranker oder pflegebedürftiger Mensch jedoch dauerhaft nur wenige Quadratmeter, bildet sich ein Gemisch unterschiedlichster Gerüche, das auf Besucher, Pflegende und zu pflegende Person äußerst abstoßend wirken kann. Auch Rauchgeruch, Küchendüfte oder der intensive Geruch aus dem Wäsche- oder Abfallraum einer Pflegeeinrichtung können äußerst lästig und hartnäckig sein. Eine ständige Räumung und Reinigung aller Oberflächen ist hier kaum oder nicht regelmäßig möglich. Gerade bei einem Müllraum mit stinkenden Saugvorlagen dünsten die Mülltüten selbst bei sofortiger luftdichter Verschließung immer Fäkalgerüche aus. Dies macht auf Besucher einen sehr nachlässigen und unangenehmen ersten Eindruck. Auch die Bewohner und Mitarbeiter nehmen die Gerüche wahr. Hier ist eine regelmäßige Behandlung mit einem Raum-Deo nicht ausreichend. Der immer neu entstehende Geruch wird nur kurz durch Duftstoffe überdeckt oder vermischt sich mit diesen. Dies kann mit einem Raum-Geruch Vernichter verhindert werden. Dieser zersetzt die organischen Duftmoleküle, sodass sie wirklich aus der Luft des behandelten Raumes verschwunden sind. Regelmäßig angewendet kann sich kein schlechter Geruch in den Oberflächen des Raumes festsetzen. Somit werden zusätzliche Arbeitsschritte für die aufwändigere Reinigung von Oberflächen womöglich vermieden. 

Ist der schlechte Geruch aus allen Textilien oder Oberflächen eines Wohnraums durch einen Geruchsentferner herausgelöst worden, kann trotzdem ein muffiger Geruch in der Luft hängenbleiben. Durch einen Raum-Geruch Vernichter wird nicht bloß der schlechte Geruch überdeckt oder mit einem Duftstoff vermischt. Das Raumduft Spray von KonzentratPlus vernichtet zu 100% üble Gerüche durch neu entwickelte Wirkstoffe. Hierzu reicht es aus, nur alle drei bis vier Tage einen Sprühstoß im Raum aus der Aerosol-Dose abzugeben. Die organischen Gerüche werden wirkungsvoll vernichtet, anstatt wie bei einem Raum-Deo nur überdeckt zu werden. 

Für unterschiedliche Geschmäcker sind ein frischer Menthol und Minze- oder ein blumiger Rosen-Duft beigemischt. Dieses Spray wirkt unmittelbar und kann also auch direkt vor einem Besuch im Raum angewendet werden.
 
 
Bild Urheberrechte:
ältere Frau: Asier Romero/shutterstock.com 
Breitbild Hände: Photographee.eu/shutterstock.com 
Matratze: Dima Sidelnikov/shutterstock.com

 

Duft und Raum: Gehört in die häusliche Pflege + Pflegedienst Unangenehme Gerüche verhindern in der privaten und kommerziellen Pflege   Fast jeder Mensch kennt den typischen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Duft und Raum: Gehört in die häusliche Pflege + Pflegedienst

Duft und Raum für Pflegedienste und häusliche PflegeUnangenehme Gerüche verhindern in der privaten und kommerziellen Pflege
 
Fast jeder Mensch kennt den typischen und unangenehmen Geruch, der Räume oder Einrichtungen kennzeichnet, in denen Menschen gepflegt werden. Immer wenn ältere oder kranke Menschen ihre Selbstständigkeit aufgeben müssen, pflegebedürftig und immobil werden, tritt dasselbe Problem auf: Alle Ausscheidungen müssen auf menschenwürdige Art und Weise aufgefangen und entsorgt werden. Pflegepersonal oder pflegende Angehörige leisten dabei teils Übermenschliches, sie wechseln regelmäßig alle Vorlagen und beschmutzten Kleidungsstücke sowie Bettwäsche, können aber auf Dauer einen unangenehmen Geruch nach Urin oder Kot nicht ganz ausschließen. Besonders in Alten- und Pflegeheimen, in denen viele Menschen nicht selbständig die Toiletten aufsuchen können, bleibt irgendwann ein muffiger und schlechter Geruch in den Räumen stehen. 

Diese Situation ist nicht nur für die Besucher unangnehm, sondern auch für Pflegepersonal im Pflegedienst oder der häuslichen Pflege und die Bewohner selbst. Leider scheitern hier gewöhnliche Reiniger oder Raumsprays, da sie die schwefelhaltigen Duftstoffe aus menschlichen Ausscheidungen nicht dauerhaft aus Textilien, Oberflächen oder Polstermöbeln herauslösen können. Um Urin Geruch entfernen zu können, müssen daher andere Maßnahmen ergriffen werden. Diese stehen aber oft im Zusammenhang mit umweltschädlichen oder allergieauslösenden Reinigungsmitteln, die nicht gefahrenfrei angewendet werden können. Zudem ist Inkontinenz kein kurzfristiges Problem in der Altenpflege, sondern sie ist ein alltäglicher Bestandteil. Scharfe Reiniger sind also keine Dauerlösung, gerade dann nicht, wenn zudem Demenzpatienten eine Chance haben könnten, Zugriff auf diese Reiniger zu erhalten oder wenn zusätzlich zu den zu pflegenden Personen im Privathaushalt auch Tiere oder gar kleine Kinder leben. Doch können milde, ungefährliche Reiniger hier überhaupt einen Effekt erzielen oder gilt hier der Grundsatz, dass bei aggressiv riechenden Verunreinigungen nur ein ebenso aggressives Reinigungsmittel helfen kann? Bei Reinigern auf Chlorbasis kommt zudem die Frage auf, ob sie im Privathaushalt gefahrenfrei angewendet werden können und für alle Oberflächen geeignet sind.
 
Duft und Raum in der häuslichen Pflege und im Pflegedienst fördern das Wohlbefinden:
 
Urin Geruch entfernen in der privaten Pflege Raum Geruchsentferner Spray für Pflegedienst und häusliche Pflege -duft im Raum

Jeder Mensch, ob alt oder jung, pflegebedürftig oder nicht, möchte sich gepflegt und wohlfühlen können. Saubere Kleidung und eine saubere, gut riechende und nicht gesundheitsschädliche Umgebung gehören dazu. Sind Personen aber inkontinent, passieren doch mitunter kleine Malheure, die sofort und rüchstandsfrei beseitigt werden müssen. Inkontinenz ist aber kein gängiges und salonfähiges Thema innerhalb des Bekanntenkreises. Ist eine Person, die privat gepflegt werden muss, von diesem Problem betroffen, dann ist die Scham oft eine unangenehme Begleiterscheinung. Da empfiehlt es sich, sehr diskret mit diesem Thema umzugehen und dem Pflegebedürftigen unangenehme Situationen mögichst zu ersparen. Hat sich eine Verunreinigung in den eigenen Räumen ergeben, sollten Sie also mit einem wirksamen Geruchsentferner alle betroffenen Textilien, Oberflächen oder Möbel behandeln, damit keine riechenden Rückstände verbleiben. Herkömmliche Geruchsentferner tun oft leider nicht das, was sie laut Bezeichnung tun sollen. Sie entfernen nicht tatsächlich den Geruch, sondern überdecken ihn mit chemischen Düften, die aus den behandelten Oberflächen ausdünsten und so den Gestank überdecken. Sind sie vollständig verdunstet, bleibt aber der Uringeruch trotzdem. Dies hat die Ursache, dass in Urin und Kot schwefelhaltige Moleküle enthalten sind, die dauerhaft im Textilgewebe oder Schaumstoffpolster verbleiben und übel riechen. Ein Geruchsentferner von KonzentratPlus jedoch arbeitet mit Millionen kleiner Helfer, die ihre Arbeit effektiv erledigen: Mikroorganismen aus diesem Reiniger nutzen die Schwefelverbindungen aus den Rückständen für ihren eigenen Stoffwechsel. Sie decken darüber ihren eigenen Energiebedarf und setzen die schwefelhaltigen Stoffe in anorganische Verbindungen um. Diese riechen nicht und somit ist der unangenehme Geruch aus den Möbeln entfernt. Selbst Tiere mit ihren hochsensiblen Riechorganen können dann den Duft nicht mehr wahrnehmen. 

Geruchsentferner Duft und Raum für Pflegedienst und häusliche PflegeKonzentratPlus arbeitet mit vollständig biologisch abbaubaren Geruchsentfernern, die lediglich einen sanften ungefährlichen Duftstoff beigefügt haben. Ein solcher Geruchsentferner ist auch im privaten Bereich gefahrlos verwendbar, denn er ist leicht anzuwenden und ungefährlich für Mensch und Tier. Dieser Geruchsentferner ist im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigern nicht allergieauslösend, nicht reizend oder in anderer Weise schädlich für den Körper. In Kombination mit der sehr einfachen Anwendung macht dies den Geruchsentferner perfekt für die Anwendung in der privaten Pflege. 

Urin Geruch entfernen im kommerziellen Pflegebereich 

Wenn ein unangenehm muffiger und urinlastiger Geruch durch die Gänge eines Pflegeheims wabert, ist das kein Aushängeschild für die Einrichtung. Weder Besucher noch Bewohner fühlen sich in einem solchen Klima wohl und es ist auch nicht förderlich für die Gesundheit aller Menschen, die sich in einer solchen Einrichtung kurz oder längerfristig aufhalten. Lüften oder das Reinigen mit klassischen Reinigungsmitteln sind gängige Regulierungsmaßnahmen, die aber für jeden ganz offensichtlich nicht ausreichend von Erfolg gekrönt sind. Reinigungs- und Pflegepersonal leisten das Menschenmögliche, um den Bewohnern den Lebensabend so angenehm wie nur möglich zu machen - doch oft drängt die Zeit, stehen zu viele Bewohner zu wenig versorgendem Personal gegenüber. Hier bleibt keine Zeit für langwierige Experimente mit verschiedenen Reinigern oder anderen Maßnahmen, die womöglich unwirksam sind. Zudem will der Träger der Einrichtung nicht ständig weitere Kosten übernehmen, die im Zusammenhang mit wirkungslosen Reinigungsmaßnahmen stehen. 

Auch im kommerziellen Pflegebereich kann der Geruchsentferner von KonzentratPlus eingesetzt werden. Das hochwirksame Konzentrat kann 1:10 mit Wasser vermischt ganz einfach und gefahrlos angewendet werden. Das Personal muss nicht weitergehend geschult werden, da diese Art von Reinigern außer hochwirksamen und vollkommen ungefährlichen Mikroorganismen lediglich für diese Mikroorganismen notwendige Nährstoffe sowie sanfte Duftstoffe enthält. Der verdünnte Reiniger kann nach der Fleckentfernung einfach auf die betroffenen Flächen gesprüht werden. Er schädigt weder Polstermöbel noch glatte Oberflächen und entfernt auch hartnäckige oder ältere Geruchsursachen schonend und effektiv. Durch den zugesetzten Duftstoff hinterlässt die Reinigung mit diesem Produkt ein frisches und angenehmes Gefühl für die Bewohner einer Einrichtung, die sich in diesem Umfeld meist relativ immobil befinden. 

Mission Duft und Raum 

Als weiterer bzw. ergänzenter Baustein in der Aufwertung der Aufenthaltsqualität in Einrichtungen der Duft und Raum Spray Geruchsentferner Minze Mentholkommerziellen Pflege oder in Räumen, die von privat gepflegten Angehörigen bewohnt werden, kann ein Raumduft Spray zum Einsatz kommen. Oft verfliegen nur kurzfristig eingebrachte schlechte Gerüche nach Urin, Kot oder Moder. Bewohnt ein kranker oder pflegebedürftiger Mensch jedoch dauerhaft nur wenige Quadratmeter, bildet sich ein Gemisch unterschiedlichster Gerüche, das auf Besucher, Pflegende und zu pflegende Person äußerst abstoßend wirken kann. Auch Rauchgeruch, Küchendüfte oder der intensive Geruch aus dem Wäsche- oder Abfallraum einer Pflegeeinrichtung können äußerst lästig und hartnäckig sein. Eine ständige Räumung und Reinigung aller Oberflächen ist hier kaum oder nicht regelmäßig möglich. Gerade bei einem Müllraum mit stinkenden Saugvorlagen dünsten die Mülltüten selbst bei sofortiger luftdichter Verschließung immer Fäkalgerüche aus. Dies macht auf Besucher einen sehr nachlässigen und unangenehmen ersten Eindruck. Auch die Bewohner und Mitarbeiter nehmen die Gerüche wahr. Hier ist eine regelmäßige Behandlung mit einem Raum-Deo nicht ausreichend. Der immer neu entstehende Geruch wird nur kurz durch Duftstoffe überdeckt oder vermischt sich mit diesen. Dies kann mit einem Raum-Geruch Vernichter verhindert werden. Dieser zersetzt die organischen Duftmoleküle, sodass sie wirklich aus der Luft des behandelten Raumes verschwunden sind. Regelmäßig angewendet kann sich kein schlechter Geruch in den Oberflächen des Raumes festsetzen. Somit werden zusätzliche Arbeitsschritte für die aufwändigere Reinigung von Oberflächen womöglich vermieden. 

Ist der schlechte Geruch aus allen Textilien oder Oberflächen eines Wohnraums durch einen Geruchsentferner herausgelöst worden, kann trotzdem ein muffiger Geruch in der Luft hängenbleiben. Durch einen Raum-Geruch Vernichter wird nicht bloß der schlechte Geruch überdeckt oder mit einem Duftstoff vermischt. Das Raumduft Spray von KonzentratPlus vernichtet zu 100% üble Gerüche durch neu entwickelte Wirkstoffe. Hierzu reicht es aus, nur alle drei bis vier Tage einen Sprühstoß im Raum aus der Aerosol-Dose abzugeben. Die organischen Gerüche werden wirkungsvoll vernichtet, anstatt wie bei einem Raum-Deo nur überdeckt zu werden. 

Für unterschiedliche Geschmäcker sind ein frischer Menthol und Minze- oder ein blumiger Rosen-Duft beigemischt. Dieses Spray wirkt unmittelbar und kann also auch direkt vor einem Besuch im Raum angewendet werden.
 
 
Bild Urheberrechte:
ältere Frau: Asier Romero/shutterstock.com 
Breitbild Hände: Photographee.eu/shutterstock.com 
Matratze: Dima Sidelnikov/shutterstock.com

 

Topseller
TIPP!
Raum Gerucvhsvernichter Spray Raum-Geruch-Vernichter Minze Menthol
Inhalt 750 ml (3,80 € / 100 ml)
28,50 €
Geruchsentferner Spray 750 ml mit Turbo Düse Raum-Geruch-Vernichter Rose
Inhalt 750 ml (3,80 € / 100 ml)
28,50 €
TIPP!
Immo-Raumspray Geruchsentferner Immo-Raumspray Geruchsentferner
Inhalt 1.5 Liter (38,00 € / 1 Liter)
ab 57,00 €
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Geruchsentferner Matratze und Polster Konzentrat
Geruchsentferner Matratze und Polster Konzentrat
Geruchsentferner Konzentrat ist voll biologisch und wird von angenehmen Duftstoffen unterstützt. Entfernt und zerstört sicher schlechte Gerüche aus Matratze, Polster, Teppich, Schuhe und Stoffe. Entfernt zusätzlich alle organischen...
Inhalt 1 Liter
19,95 €
Matratzen Geruchsentferner
Geruchsentferner Matratze und Polster...
Geruchsentferner ist voll biologisch und wird von angenehmen Duftstoffen unterstützt. Gebrauchsfertig, sofort einsetzbar. Entfernt und zerstört sicher schlechte Gerüche aus Matratze und Polster. Entfernt zusätzlich alle organischen...
Inhalt 1 Liter
12,95 €
TIPP!
Geruchsentferner Konzentrat mit Duftstoff
Geruchsvernichter Konzentrat mit Duftstoff
Geruchsvernichter ist voll biologisch mit angenehmen Duftstoffen. Konzentrat 1: 10 - Entfernt und zerstört sicher unangenehme und stechende organische Gerüche.Urin, Kot, erbrochenem, Sekrete, Nikotingruch, verschüttete und vergorene...
Inhalt 1 Liter
19,95 €
TIPP!
Raum Gerucvhsvernichter Spray
Raum-Geruch-Vernichter Minze Menthol
Teuer? Nein. Ist eben kein handelsübliches Raumspray. Vernichtet wirksam die Geruch Ursachen und überdeckt sie nicht nur . Raumspray von KonzentratPLUS überdeckt die Gerüche nicht, sondern vernichtet bzw. zerstört sie nachhaltig und...
Inhalt 750 ml (3,80 € / 100 ml)
28,50 €
Geruchsentferner Spray 750 ml mit Turbo Düse
Raum-Geruch-Vernichter Rose
Teuer? Nein. Ist eben kein handelsübliches Raumspray. Vernichtet wirksam die Geruch Ursachen und überdeckt sie nicht nur . Raumspray von KonzentratPLUS überdeckt die Gerüche nicht, sondern vernichtet bzw. zerstört sie nachhaltig und...
Inhalt 750 ml (3,80 € / 100 ml)
28,50 €
Immo-Raumspray Geruchsentferner
Immo-Raumspray Geruchsentferner
Immo Raumspray Geruchentferner: Ein wichtiges Puzzleteil zum Erfolg , dass oft unterschätzt wird. Ein spezielles Paket für unsere Immobilien Makler Kunden. Gerüche lösen starke Emotionen in uns aus: Angst und Freude, Ekel und Verlangen,...
Inhalt 1.5 Liter (38,00 € / 1 Liter)
ab 57,00 €
Zuletzt angesehen